Medizin der Erde
Boden unter den Füßen
Naturrituale
Wildkraut & Blütenzauber

Direkt zu:

Boden unter den Füßen | Naturrituale | Wildkraut & Blütenzauber

Boden unter den Füßen

Boden unter den Füßen ist mein ganz eigenes Konzept zur Selbsterfahrung in und mit der Natur und bereits über 10 Jahre mit vielen Erfahrungswerten gereift. Mit Spaß und Tiefgang. Wer gute Wurzeln hat, kann auch sicher fliegen lernen. Ein kraftvolles Konzept zur Bewusstwerdung und Stärkung der eigenen Ressourcen sowie der Wertschätzung unserer natürlichen Ressourcen.

 

Wanderungen | Angebot für regionale Gastgeber | Firmenevent | Gruppen, Einzelbegleitung | individuelle Buchung |Therapiebegleitende Maßnahmen | Wahrnehmungstraining im Stadtpark

 

Workshops für Walkleader, Landschaftsführer, Pädagogen, Menschen in medizinischen Berufen und allen, die an diesem Konzept näher interessiert sind. Ausgeschriebene Termine oder individuelle Buchung. Zeitumfang und Themen werden individuell angepasst. Kosten nach Angebot oder Ausschreibung.

Die Füße - Basis unserer gesamten Aufrichtung

Seit nunmehr 10 Jahren habe ich das Barfuß laufen für mich neu entdeckt und begann, es zu erforschen... Meine bloßen Füße kennen inzwischen Eis bei minus 15 Grad sowie heiße Glut beim Feuerlauf... und alles dazwischen. Somit habe ich einiges an Erfahrung weiter zu geben, um auch deinem Körper und deinen Sinnen neue Perspektiven und neue, nachhaltige Erfahrungen aufzuzeigen.

  • Barfuß gehen und wandern rund ums Jahr - den Boden und sich selbst wieder spüren. Wozu und wie und was es zu beachten gibt. Pro, Contra und Cave
  • Energetische und physikalische Reinigung, Ausleitung, Erdung und Aufladung - was ist das und wozu braucht man das
  • Fußwissen von A-Z: Anatomie, Physiologie, Probleme und einfache, natürliche Lösungsmöglichkeiten
  • Maximal spaßiges Fußtraining: sanft bis fordernd intensiv
  • Fuß Qi Gong
  • Kuriose Fakten zu nackten Füßen
  • Mentaltraining Scherbenlauf

Weitere ganzheitliche Themen

  • Biophilia - Natürliche Ressourcen, Beziehung Mensch-Natur, heilsam und regenerierend.
  • Evolution der menschlichen Bewegung & Laufergonomie - oder - warum ist sitzen das neue Rauchen
  • Austoben, durchatmen und zur Ruhe kommen
  • Stressmanagement, Schreitraining, Stimmkraft und Atemtraining
  • Gesundheitswandern mit ganzheitlicher Körperarbeit - mit Elementen aus Yoga, TRE, Embodying Well-being von Julie Henderson, Bodyshake und Emotionsarbeit
  • Kältetraining und Selbsheilungkraft
  • Entspannung, Meditation und Waldbaden
  • Visualisierungen, Seelenreisen
  • Naturrituale zur Selbsterkenntnis - sanft bis fordernd
  • Wahrnehmungstraining
  • Orientierung analog in der Landschaft - mit den Augen, Papierkarte, Kompass und Storylines
  • Eintauchen in die Seele des Landes - Kommunikation in und mit der Natur, den Elementarkräften und ihren Wesen - Dialoge jenseits des Verstandes
  • Wildpflanzen und Blütenzauber: Powersnacks am Wegesrand, Wundapotheke Wiese
  • Der Kojote - Wanderer zwischen den Welten und Spiegel der Existenz... entdecke den Narren in dir
  • „Anticoaching“ - Perspektive wechseln und neue Wege gehen, Komfortzonen erweitern, geplante Planlosigkeit
  • Animal-Moves - das tierisch verrückte Workout
  • Medizinwalks, Medizinräder und Jahresrad
  • (Landes)Geschichtliche Aufarbeitungen und Dialoge
  • Freie Pilger: Konfessionsfreie Pilgerwanderungen - Tagesetappen (Gruppe oder Einzel) mit Schweigen, offenen Seelendialogen, Unterstützung, Ressourcenarbeit, kleinen Ritualen und Meditationen

Kontakt

kontakt@seelenspiegelungen.com | info@adomera.net

Naturrituale

Naturrituale sind ein wunderbares Hilfsmittel zur praktischen und intensiven Selbsterfahrung und Wege der Selbsterkenntnis. Wobei du die Stufen der Intensität selbst bestimmen kannst. Bei mir lernst du die Basics. Damit hast du erste Erfahrungen an der Hand, mit denen du selbst für dich oder mit anderen zusammen arbeiten kannst. Naturrituale sind die tiefe Verbindung zu dir und deinem Land, deinen Wurzeln.
 
Seminare, individuelle Gruppen und Einzelbegleitung • Zeitumfang und Themen werden mit der Gruppe oder der Einzelperson je nach Wunsch und Bedarf abgesprochen • Komplettorganisation incl. Verpflegung möglich. Weitere Naturrituale: Intensivierte Arbeit mit tiefgreifenden Lebensthemen, Dunkelretrats in Höhlen, weitere auf Anfrage

Medizinräder, Elementarkräfte

Überblick über die Essenz der Medizinradarbeit und die Arbeit mit Elementarkräften. Du lernst, diese Basis für dich in Selbsterfahrung anzuwenden.
 
Inhalt: Naturrituale Basis | Herkunft und Traditionen der Medizinräder - kurzer Überblick, Aspekte und Positionen | Die Welt der Elementarkräfte und ihre Assoziationen | Aufbau eines einfachen Medizinrades | Selbsterfahrung im Dialog und nachfolgende Besprechung

Das europäische Jahresrad

Anhand des europäischen Medizin- bzw. Jahresrades machen wir uns die Basis unserer natürlichen Zyklen bewusst, sowohl im außen als auch im Innen. Wir lernen die Positionen und machen sie für uns anwendbar auf der persönlichen Ebene wie auch in der Bewusstsein für die Kreisläufe der Natur und was sie für uns und unser Leben auf der Erde bedeuten.

Utiseta

Ist eine altgermanische Praxis der „Versenkung“ in der Natur, das heißt eine Mischung aus Trance und Meditation an einem ungestörten Platz, bei der man einen Dialog mit den feinstofflichen Wesen hält. In der Wildnispädagogik wird diese Praxis „Sitzplatz“ genannt.
 
Inhalt: Naturrituale Basis, Meditation, Kontemplation, Visualisierung, Trance - Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Der Sitzplatz, Selbsterfahrung, Nachbesprechung

Medizinwanderung

Eine Medizinwanderung hat den Sinn, mithilfe der Symbolsprache der Natur Antworten auf Lebensfragen zu finden. Sie kann auch gut zur Vorbereitung auf eine große Visionquest genutzt werden. Zeitlich ist sie sehr flexibel, von ein paar Minuten bis mehrere Tage und damit gut in den Alltag integrierbar. Im Workshop lernst du, damit für dich selbst weiter zu arbeiten und/oder es auch in deine Arbeit für andere zu integrieren.
 
Inhalt: Naturrituale Basis | Vorbereitung und Einstimmung | Medizinwanderung Praxis, Nachbesprechung

Naturrituale Basis

In diesem Workshop geb ich dir eine Basis über das Wesen des Rituals und den Grundlegenden Aufbau von Naturritualen und die Arbeit damit.
 
Inhalt: Wesen und Aufbau eines Rituals | Heiliger Raum | Fragen stellen | Vorbereitung, Nacharbeit | Theorie und erste Praxiserfahrung |

Intensivierung

Intensivierte Auseinandersetzung und Arbeit mit tiefgreifenden Lebensthemen. Individuell und für jedes Format möglich. Intensivere Arbeit mit den Elementarkräften, magische Arbeit. Dunkelretrats in Höhlen. Weitere auf Anfrage. Gruppe oder intensive Einzelbegleitung.

Wildkraut & Blütenzauber

Im Vordergrund steht das Lernen beim Machen. Es geht um gemeinsames sammeln, erarbeiten, lernen, lesen, erfahren, ernten, verarbeiten, verwenden. Dabei bin ich Mentorin für die eigenen Erfahrungen. Ablauf: Kurze Wanderung. Dabei gibt es eine Einführung in das Konzept des sogenannten Coyoten-Teaching, der Wildnispädagogik und in die Welt der Wildkräuter und die Basis des Sammelns, wichtige Sicherheitshinweise. Die Gruppe bekommt eigene Sammelaufträge und es gibt eine eigene Sammelzeiten. Es dürfen auch Bestimmungsbücher bzw. Apps verwendet werden.
 
An einen schönen Platz wird eine große weiße Decke ausgebreitet, das Sammelgut zusammengetragen und sortiert und wir sprechen über die gesammelten Kräuter - Bestimmung, Familienzugehörigkeit, Geschichten, Verwendung. Dabei kann jeder eigene Erfahrungen/Wissen mit einbringen. Anschließend widmen wir uns einem oder mehreren der spezifischen Themen bereiten zusammen ein Picknick. Zusatz-Info über Zecken, Fuchsbandwurm & Co. Was ist dran an all den Klischees?
 
Das brauchst du für die Wanderungen: Dem Wetter entsprechende Kleidung | Wenn du brauchst, Sitzunterlage | Getränk | Sammelkörbchen | Schneidbrettchen | kleines Messer / Taschenmesser / Kräuterwiege | Schreibzeug Eventuell Box für Reste zum nach Hause nehmen | Bitte Info wegen Unverträglichkeiten, spezielle Ernährung | Weiteres wird zur jeweiligen Wanderung geklärt

Mögliche Themen im Jahreskreis

  • „Du grüne Neune“ - zum Frühjahr - Reinigen und Entschlacken
  • Wildkräuter-Butter/-Quark bzw. vegane Varianten
  • Brennnessel-Suppe, Wildkräuter-Suppe
  • Brennnessel Spezial
  • Pesto - gut geeignet ist Brennnessel, Knoblauchrauke und natürlich Bärlauch
  • Sonnenkräuter / Lichtkräuter, Rotöl ansetzen
  • Kräuterweihe (August); Kräutersegen „selbst gemacht“
  • Wildkräuter-Quiz
  • Neophyten näher betrachtet. Wer sind sie, wozu sind sie hier und wozu braucht man sie?
  • Eigene Pflanzen-Geschichten erfahren und erzählen
  • Über eigne Erfahrungen mit einer Pflanze referieren
  • Urbane-Wildnis: Wildkrautführungen in Stadtparks
  • Alles Un-Kraut? Die „Unkraut“-Sprache meines Gartens. Hinter den vermeintlichen Unkräutern verbergen sich oft sehr gesunde Schätze. Was wächst dort freiwillig und einfach wild und wofür braucht man das? Warum wächst es bei mir? Ein wilder Gartenrundgang...

Magische Pflanzen-Wanderungen

Wildpflanzen-Wanderungen jenseits des Verstandes. Laufen, schauen, still werden und Magie entdecken. Magie, die schon immer da war und einem jeden von uns in die Wiege gelegt. Nur dürfen wir wieder lernen, sie wahrzunehmen. Ich begleite dich in die Selbsterfahrung auf Seelenebene im Dialog mit Pflanzenwesen. Mal in Stille, mal mit Klang, mal mit Trommel.

Termine vormerken

In und um Werdau 1.4. / 19.+20.4. / 1.5.

Themen

Botanisches Basiswissen

  • Einteilung, Systematik, Familien und ihre Gemeinsamkeiten,
  • Biotope - die Pflanze in ihrer jeweiligen Umgebung
  • Inhaltsstoffe, Erkennung

Physische Verwendung

  • Nahrung und Wildkräuter-Küche
  • Notnahrung in Krisenzeiten
  • Volksheilkunde innerlich / äußerlich
  • Naturkosmetik
  • Knospen - der ganze Baum als Miniatur - die Gemmotherapie

Vermittler zwischen Physis und Seele

  • Verwendung als Rauch – im Räucher- stöfchen oder in der Kräuterpfeife
  • Spagyrik – der alchimistische Weg
  • Anthroposophie - Heilsymbiose Mensch und Mittel in Körper, Geist und Seele
  • Auszug (Tinktur) – die Essenz
  • Knospen - der ganze Baum als Miniatur - die Gemmotherapie
  • Blütenessenzen - über die Seele auf den Körper

Feinstoffliche Verwendung

  • Blütenessenzen – Seelenvolle Wandlung
  • Homöopathie und Wasserübertragung - Kommunikation und Information
  • Seelenessenzen - Frequenz und Resonanz

Mit allen Sinnen

  • Mythologie, Sagen und Geschichten
  • Pflanzenkommunikation
  • Pflanzengeister und Devas - wer sind sie
  • Frequenzen und Resonanz
  • Traditionelle Rituale und eigene Rituale gestalten

Giftpflanzen, Pflanzengifte, Meisterpflanzen

kraftvolle Arbeit jenseits der Physis. Verantwortungsvoller Umgang und Bedeutung für die Medizin der Zukunft. (Achtung, KEIN konsumieren von Giftpflanzen! Anfragen bez. Drogen werden strikt abgelehnt!)